Naturgarten der NABU Gruppe Aspach

Mittelpunkt der NABU Gruppe Aspach ist unser Vereinsheim am Fautenhau. Dieses ist nicht nur Treffpunkt für unserer vielfältigen Aktionen sondern verfügt über eine kleine Werkstatt und einen Sitzungsraum, in welchem unsere 14tägigen Treffen stattfinden. Das Vereinsheim wird von einer größeren Grünfläche und einer Hecke umschlossen.

 

Bunte Meter für den Stiglitz

Anlässlich der Aktion "Bunte Meter" zum Vogel des Jahres 2016, dem Stiglitz, haben wir im Frühjahr 2016 begonnen, diese Grünfläche in einen Naturgarten umzuwandeln.   

 

So wurde bereits Ende Februar die vorgesehene Fläche mit "großem Gerät" umgebrochen und vorbereitet. Dank eines örtlichen Landwirtes wurden uns hierbei zahlreiche Arbeitsstunden erspart. Anschließend wurde im April die Fläche von 210 Quadratmetern gefräst und für die Aussaat vorbereitet. Mitte Mai säten kleine und große Hände die Saatgutmischung "Blühende Landschaft" aus. Mittlerweile ist diese Fläche nicht mehr nur grün, sondern es blüht idort in verschiedenen Farben. Folglich trifft man hier nun verschiedene Hummel- und Schmetterlingsarten an. An den Disteln erfreut sich zudem der Diestelfink.

Pollen und Nektar für Hummeln und Wildbienen

In einem weiteren Abschnitt des Gartens wurde im April 2017 der bestehende Bewuchs an Efeu und Winden zurückgenommen, um die vorhandene Trockenmauer wieder frei zu legen. Die hierbei frei gelegte Fläche haben wir anschließend mit verschiedenen Stauden bepflanzt. So trifft man dort nun Moschus-Malve und Rosen-Malver, Heil-Ziest und Aufrechter Ziest sowie Katzenminze und Moschus-Salbei an.

Neues Quartier für Wildbienen

Bekanntlich kann man Wildbienen außer durch ein vielfältiges Nahrungsangebot auch durch Nisthilfen gezielt fördern. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass rund 3/4 der nestbauenden Arten im Boden nisten. Das neue Quartier für Bewohner vorhandener Hohlräume dient daher weniger zum Schutz gefährdeter Bienenarten, sondern soll vielmehr eine Alternative zu den in den Garten- und Baumärkten angebotenen Nisthilfen aufzeigen. Diese sind nämlich meist aus verschiedenen Gründen weniger geeignet.

Kurzfilm - den NABU kennenlernen

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr